Spargel-Schinken-Rollen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   weißer Spargel  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 1 Scheibe   von 1 unbehandelten Zitrone  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1   Tüte Sauce Hollandaise  
  • 125 g   Butter  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   gekochter Schinken (ca. 9 feine Scheiben) 
  • 40 g   Goudakäse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen, holzige Enden kurz abschneiden. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen. Mit etwas Zucker und Zitronenscheibe würzen. Spargelschalen darin bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen.
2.
Inzwischen Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Anschließend kalt abspülen, pellen, in Scheiben schneiden. Spargelfond durch ein Sieb gießen. Flüssigkeit erneut aufkochen. Spargel darin ca. 15 Minuten garen, anschließend abtropfen, 125 ml Fond abmessen und abkühlen lassen.
3.
Für die Soße Beutelinhalt in abgekühlten Spargelfond einrühren. Unter Rühren kurz aufkochen, Herdplatte ausschalten. Butter in kleine Stücke schneiden und nach und nach unterschlagen. Weitere 100 ml Spargelfond erwärmen, vorsichtig unterrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelscheiben schuppenförmig auf 4 ofenfeste Platten verteilen. Mit Pfeffer würzen. Je 3-4 Stangen Spargel in eine Scheibe gekochten Schinken wickeln und auf die Platten verteilen.
5.
(Variante: Rollen 1-2 mal durchschneiden.) Soße ebenfalls verteilen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) goldbraun überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved