Spargel in Sektteig

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 ml   Sekt  
  • 4 EL   Mehl  
  • 4 EL   Speisestärke  
  •     Salz  
  • 1 kg   weißer Spargel  
  • 1 Bund (ca. 200 g)  Löwenzahnsalat  
  • 3 EL   Weißweinessig  
  •     Pfeffer  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 200 ml   Öl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kalten Sekt, Mehl, Stärke und Salz glatt rühren und kalt stellen. Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Einmal längs halbieren. Spargel in wenig leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
2.
Abtropfen lassen und Sud aufbewahren. Löwenzahn putzen und in lauwarmes Wasser ca. 5 Minuten einlegen. Kalt abspülen und gut abtropfen. Essig, 3 Esslöffel Spargelfond, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl tropfenweise darunterschlagen.
3.
Basilikum waschen und trocken tupfen. Blätter abzupfen, mit Löwenzahnsalat auf Teller anrichten und mit Vinaigrette marinieren. Öl in einem Topf erhitzen. Spargel portionsweise durch den Backteig ziehen und im heißen Öl 2-3 Minuten goldgelb ausbacken.
4.
Etwas abtropfen lassen. Sofort auf den Salat geben und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved