Spargel und überbackene Medaillons

Spargel und überbackene Medaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 800 neue Kartoffeln 
  • 500 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 125 Provolone-Käse (italienischer Hartkäse) 
  • 2 Packungen (à 125 g)  Butter-Sauce Béarnaise 
  •     Orange und Kerbel 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten garen. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Fleisch waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum anbraten und beiu mittlerer Hitze 12-15 Minuten zu Ende braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in ca. 3 cm dicke Medaillons schneiden. Käse in kleine Stücke schneiden und darauf verteilen. Kurz vor dem Servieren im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken. Inzwischen Butter-Sauce in 250 ml Wasser unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen schmelzen und aufkochen lassen. Spargel, Kartoffeln und Medaillons mit der Soße auf einer Platte anrichten. Mit Orange und Kerbel garniert servieren
2.
Schale: Pillivuyt
3.
Glas: Arabia/ Hackman
4.
Platte: Royal Copenhagen
5.
Servietten: IHR

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 58g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved