Spargelplatte mit neuen Kartoffeln, Frankfurter grüner Soße und verschiedenem Schinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   weißer Spargel  
  • 600 g   neue Kartoffeln  
  • 1 Bund   Kräuter für Frankfurter grüne Soße 
  • 350 g   Schmand  
  • 100 ml   Milch  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 30 g   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 100 g   gekochter Schinken  
  • 100 g   Serrano-Schinken  
  • 100 g   Katenschinken  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Spargel in leicht köchelndem Salzwasser ca. 12–15 Minuten garen
2.
Für die Soße Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Schmand, Milch, Zitronensaft und Senf verrühren. Kräuter, bis auf 2 EL, zur Schmandmischung geben und mit dem Pürierstab pürieren, so dass eine grüne Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche gehackte Kräuter unterrühren
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Kartoffeln abgießen, Spargel aus dem Wasser heben. Beides mit dem Schinken und der Soße auf einer Servierplatte anrichten. Petersilie über die Soße geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved