Spargelplatte mit Parmaschinken

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargelplatte mit Parmaschinken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2 kg  weißer Spargel 
  • 1 Scheibe  Zitrone 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 75 Schalotten 
  • 125 + 3 EL Butter 
  • 125 ml  Weißwein 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  geriebene Zitronenschale 
  • 100 Parmaschinken 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     frische Kräuter und Zitrone 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Spargel schälen, waschen, holzige Enden kurz abschneiden. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Mit 1 Scheibe Zitrone und Zucker würzen.
2.
Spargel darin 15-20 Minuten garen. Für die Soße Schalotten schälen, fein hacken. In 1 Esslöffel geschmolzener Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen, 2 Minuten bei starker Hitze kochen. 125 g Butter in kleine Würfel geschnitten einrühren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Je 3-4 Stangen Spargel in Parmaschinken einschlagen. Petersilie waschen und hacken. 2 Esslöffel Butter schmelzen. Kartoffeln und Petersilie darin schwenken.
4.
Alles mit frischen Kräutern und Zitrone garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved