Spargelplatte mit zwei Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spargelplatte mit zwei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 2   Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 7 EL  Öl 
  • 4 EL  Wein-Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 (30 g)  Beutel Sauce Hollandaise 
  • 125 Butter 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Saft von 1/2 Orange 
  • 8   Schweine-Medaillons (à ca. 80 g) 
  •     Basilikum und Tomatenscheiben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel im kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker 15-20 Minuten garen. Basilikum von den Stielen zupfen und grob hacken. Tomaten putzen, waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 4 Esslöffel Öl und Essig verrühren. Basilikum, Tomaten und Zwiebeln unterheben Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Basilikum-Vinaigrette beiseite stellen. 1/8 Liter Wasser erwärmen. Sauce Hollandaise mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen. Butter in Stücke schneiden und bei schwacher Hitze darunterschlagen. Senf und Orangensaft zufügen. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel herausnehmen und auf eine vorgewärmte Platte mit dem Fleisch geben. Etwas Vinaigrette über den Spargel geben. Mit Basilikum garnieren. Restliche Vinaigrette und Orangen-Senf-Hollandaise dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved