Spargelragout zu Schweinefilet

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   weißer Spargel  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 1/2 Bund   Estragon  
  • 500 g   Schweinefilet  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Öl  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/8 l   Milch  
  • 2   Eigelb  
  • 1 TL   Senf  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Weißen Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden und in Stücke schneiden. In 1/2 Liter Salzwasser mit etwas Zucker ca. 20 Minuten kochen. Grünen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden.
2.
Spargel in Stücke schneiden. Nach 10 Minuten zum weißen Spargel geben. Estragon waschen. Blätter abzupfen. Filet mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Dann bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten weiterbraten.
3.
Spargel abtropfen lassen. 1/4 Liter Spargelwasser abmessen. Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Sahne und Spargelwasser ablöschen und aufkochen. Milch und Eigelb verquirlen, einrühren. Nicht mehr kochen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Spargel und Estragon unter die Soße heben. Alles anrichten. Mit Estragon garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved