Spargelschaumsuppe mit Grießnocken

Aus kochen & genießen 13/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   grüner Spargel  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 3 EL   Traubenkernöl  
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 125 ml   Milch  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 70 g   Hartweizengrieß  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, trocken tupfen und die holzigen Enden abschneiden. Das untere Drittel des Spargels schälen. Köpfe abschneiden und beiseite legen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Spargel und Lauchzwiebeln darin anschwitzen. Mit Brühe und 125 g Sahne ablöschen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Milch und Fett aufkochen. Unter Rühren den Grieß zufügen und kurz aufkochen, von der Herdplatte ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Etwas abkühlen lassen und die Eier nacheinander unterrühren. Spargelköpfe in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abgießen. Mit 2 Teelöffeln Nocken aus dem Grieß ausstechen und ca. 5 Minuten im siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Spargelsuppe fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Suppe nochmals aufkochen. 125 g Sahne steif schlagen, unter die Suppe heben und schaumig aufschlagen. Suppe mit Spargelspitzen und Grießnocken servieren und mit gerösteten Mandelblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved