close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spargelsuppe mit Kerbel-Flädle

5
(3) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 750 g   weißer Spargel  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • evtl. 1⁄8 l   trockener Weißwein  
  • 1   Lorbeerblatt, 5 Pfefferkörner  
  • 50 g   Mehl, 1 Ei  
  • 100 ml   Milch, Salz, Muskat  
  • 1⁄2   Bund/Töpfchen Kerbel  
  •     Zucker  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 2 TL   Öl, Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 1⁄2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen. Weißen schälen und die holzigen Enden abschneiden. Vom grünen nur die Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spargelschalen und -enden in ca. 1 l Wasser mit Wein, Lorbeer und Pfefferkörnern aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln
2.
Mehl, Ei, Milch, 1 Prise Salz und Muskat verrühren. Kerbel waschen, grob hacken und unterrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen
3.
Spargelfond durchsieben, mit etwas Salz und 1 TL Zucker aufkochen. Weißen Spargel darin 12–15 Minuten garen, grünen Spargel ca. 6 Minuten mitgaren. Tomaten waschen, halbieren. Zuckerschoten putzen, waschen. Beides in die Suppe geben, ca. 3 Minuten weiterköcheln
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 2 Pfannkuchen backen und aufrollen
5.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.Pfannkuchen in Scheiben schneiden und darin erhitzen. Schnittlauch waschen, fein schneiden und darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 170 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved