Spargelsuppe mit Klößchen

Aus LECKER.de
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel 
  • 2 Stück(e)  ungebrühte Bratwürste 
  • 600 ml  Hühnerbrühe (instant) 
  • 300 ml  Sahne 
  • 50 Butter 
  • 20 Mehl 
  • 1   Salz, Pfeffer 
  • 1   Muskatnuss 
  • 1   Zitrone 
  • 1   Baguette 
  • 1   Eigelb 
  • 1 Karton  Kresse 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel schräg in ein cm breite Stücke schneiden. Mit den Rücken eines Messer das Brät aus den Bratwürsten streichen und zu kleinen Klößchen formen.
2.
30g Butter in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz dünsten. Die Brühe und 200 ml Sahne zugießen und aufkochen. Suppe unter gelegentlichen rühren 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
3.
Spargelstücke und Klößchen in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze für 10 min weiter kochen. Mit Salz, Pfeffer frisch geriebener Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken.
4.
Baguette in acht dünne Scheiben schneiden und in der restlichen Butter goldgelb braten. Eigelb in 100 ml Sahne verrühren. Ei-Sahne-Mischung unter Rühren in die heiße Suppe gießen (Suppe darf nicht mehr Kochen).
5.
Die Suppe mit abgeschnittener Kresse bestreuen und mit dem Baguette servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved