Speck-Hack-Medaillons

Speck-Hack-Medaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Laugenbrötchen 
  • 750 Porree (Lauch) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 60 Frühstücksspeck, in feinen Streifen 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 200 Spätzle-Nudeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 EL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 
  •     Zahnstocher 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Laugenbrötchen in Wasser einweichen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Speckstreifen in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig auslassen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, 1 Esslöffel beiseite stellen.
2.
Brötchen gut ausdrücken, mit Hack, Hälfte der Zwiebeln, Senf und restlichem Speck verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 große Medaillons formen. Je 2 Scheiben Speck darum wickeln, mit je 2 Zahnstochern feststecken.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons von jeder Seite 5-6 Minuten braten. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, restliche Zwiebeln darin andünsten.
4.
Porree zugeben, kurz mit dünsten. Sahne und 350 ml Wasser zugießen, aufkochen, Brühe einrühren. Soßenbinder einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest fein hacken.
5.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Zahnstocher entfernen. Medaillons mit Nudeln und Rahm-Porree anrichten. Mit beiseite gelegtem Speck und Petersilie bestreuen und garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved