Speck-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Speck-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 neue Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 500 Broccoli 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 (ca. 400 g)  Schweinefilet 
  •     Pfeffer 
  • 125 Frühstücksspeck 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 4 EL  Paniermehl 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Butterschmalz erhitzen und das Schweinefilet darin rundum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 12 Minuten weiterbraten. Kartoffeln abgießen und mit Speckscheiben umwickeln. Broccoli in wenig Salzwasser zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Filet aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Kartoffeln im Bratfett ca. 8 Minuten braten. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitrone gründlich waschen und trockenreiben. Zitronenschale abraspeln. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Knoblauch im Bratfett andünsten. Paniermehl dazugeben und leicht anbräunen. Zitronenscheiben, -schale und Petersilie zufügen. Mit Muskat würzen
2.
Broccoli abtropfen lassen. Filet in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Filetscheiben und Broccoli auf Tellern anrichten. Gebräuntes Paniermehl über den Broccoli geben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved