Speck-Madaillons auf Wirsing

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 3   Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Senf  
  • 8 Scheiben (à 8 g )  Frühstücksspeck  
  • 1   Kopf Wirsingkohl  
  • 2 EL   Öl  
  • 1-2 EL   Butter oder Margarine  
  • 3 EL   Crème fraîche  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Ei und die Hälfte der Zwiebeln vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. 8 Frikadellen daraus formen. Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln und feststecken. Wirsing putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Wirsing zuerst in Spalten, dann in feine Streifen schneiden. Ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, anschließend abtropfen lassen. Öl erhitzen. Frikadellen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Beiseite legen. Fett im Bratfett schmelzen. Restliche Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. Wirsing zufügen und darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche unterrühren. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Wirsing auf eine Platte geben und die Frikadellen darauf anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved