Speck-Majoran-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Speck-Majoran-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 20   Kartoffeln (ca. 800 g)  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 1/4 Bund   Thymian  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 500 g   Speisequark (40 % Fett) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 50 ml   Mineralwasser  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer  
  • 2   Töpfe Majoran  
  • 2 Packungen (à 100 g)  Frühstücksspeck  
  •     Alufolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in einen Topf mit Wasser geben, aufkochen lassen und ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Basilikum und Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Quark, Öl und Mineralwasser verrühren. 1 Teelöffel gehackte Kräuter zum Garnieren zur Seite stellen. Restlichen Kräuter und Zwiebel unter den Quark rühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Majoranblättchen von den Stielen zupfen, waschen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Mit Speck und Majoranblättchen umwickeln, auf ein mit Alufolie belegtes Grillrost legen und unter mehrmaligem Wenden 8-10 Minuten grillen.
4.
Kartoffelln nach Belieben mit Majoran garniert in einer Schale servieren. Kräuterquark mit restlichen gehackten Kräutern und Pfeffer bestreut in einem Schälchen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved