Speck-Salbei-Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5
Speck-Salbei-Pizza Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Pizza Fix 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 TL  Salz 
  • 1 Packung (200 g)  passierte Tomaten 
  • 100 Provolone-Käse 
  • 200 geräucherter, durchwachsener Speck 
  • 1/2 Bund  Salbei 
  •     grob gemahlener, schwarzer Pfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl und Pizza Fix mischen. 150 Milliliter Wasser, Öl und Salz zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Eine große oder zwei kleinere Pizzas aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den passierten Tomaten bestreichen. Käse fein reiben und Pizza damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Salbeiblätter von den Stielen zupfen, grob hacken und zum Speck geben. Speck-Salbei-Gemisch auf der Pizza verteilen. Mit Pfeffer würzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved