Specknudeln in Sahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mangold  
  • 1 (80 g)  rote Zwiebel  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 400 g   Penne-Nudeln  
  •     Salz  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  •     Pfeffer  
  • ca. 4 EL   Parmesankäse  
  •     Öl für die Pfanne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mangold putzen, waschen, trocken tupfen, längs vierteln und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Speck, bis auf 4 Scheiben, in Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Eine Pfanne mit Öl ausstreichen. Speckscheiben glatt hineingeben, mit einem Topf beschweren und von beiden Seiten knusprig auslassen. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Speckstreifen darin knusprig auslassen. Zwiebel und Mangold zugeben und glasig dünsten. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 250 ml Wasser und Sahne unter Rühren zugießen. Brühe einrühren. Ca. 3 Minuten köcheln lassen. Speckchips auf Küchenpapier abtropfen lassen, evtl. kleiner brechen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Soße anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit Speckchips garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved