Specktorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2   große Zwiebeln  
  • 200 g   Frühstücksspeck, in Würfel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 150 g   geriebener Greyerzer Käse  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Butter, 1 Ei und 2 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck in einer heißen Pfanne knusprig braten. Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Pfanne vom Herd ziehen. Petersilie waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden, etwas zum Garnieren beiseite stellen. Rest mit 4 Eiern, Sahne und Käse verrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 24 x 32 cm) ausrollen. Eine rechteckige Tarteform (20 x 28 cm) fetten und mit dem Teig auslegen. Überstehende Ränder abschneiden. Speck-Zwiebelmischung in der Form verteilen. Eiersahne darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene 35-40 Minuten backen. Mit beiseite gelegter Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved