Speedy Texmex-Tortillas mit Hack

Aus LECKER 10/2016
4.09859
(71) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1 Dose(n) (à 212 ml)  Mais  
  • 3 Stiel/e   Petersilie  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Weizentortillas  
  • 100 g (Stück)  mittelalter Gouda  
  • 100 g   Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. Mais abtropfen lassen. Petersilie waschen, Blättchen hacken. Hack im heißen Öl krümelig braten. Vorbereitete Zutaten ca. 3 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Soße in die Mitte der Wraps verteilen. Wraps locker aufrollen und in eine Auflaufform legen. Käse reiben, mit Crème fraîche verrühren und auf den Wraps verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 880 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 62 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved