Spekulatius-Tännchen

Aus kochen & genießen 11/2019
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Spekulatius-Tännchen Rezept

Weihnachten ohne Baum? Das wär’ wie ein bunter Teller ohne Kekse!

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 3 TL  Spekulatiusgewürz 
  • 125 Marzipanrohmasse 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 4   Eiweiß (Gr. M) 
  • 275 kalte Butter 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 600 Puderzucker 
  • 2 TL  Zitronensaft 
  •     grüne Speisefarbe 
  •     weiße Mini-Zuckersterne 
  •     silberne Zuckerperlen 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  • 1   kleiner Einmalspritzbeutel 

Zubereitung

180 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Zucker, Gewürz und 1 Prise Salz mischen. Marzipan daraufraspeln, 1 Ei und Butter in Stückchen zufügen. Erst mit den Knet­haken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Teig portionsweise auf einem leicht be­mehlten Bogen Backpapier ca. 3 mm dick ausrollen und unterschiedlich große Tannenbäume ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und blechweise im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160  °C/Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen.
3.
Für die Verzierung Puderzucker sieben. Mit 4 Eiweiß und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. ¼ Guss in einen Einmalspritzbeutel füllen und beiseitestellen. Den übrigen Guss in drei Portionen teilen und unterschiedlich Grün einfärben. Bäumchen mit grünem Guss bestreichen und trocknen lassen.
4.
Von dem Beutel mit dem weißen Guss eine kleine Spitze abschneiden. Bäumchen damit verzieren. Zuckersterne und Silberperlen daraufsetzen. Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved