close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spiegelei auf Spinatgemüse

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   junger Spinat  
  • je 1   rote + gelbe Paprikaschote  
  • 6 Stiel(e)   Estragon  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   griechischer Sahne-Joghurt  
  • 1–2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Zitronensaft  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 2 Stielen fein hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika darin ca. 4 Minuten anbraten, dann Spinat und Knoblauch zugeben. Spinat ca. 2 Minuten weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier darin zu Spiegeleiern braten. Joghurt, Senf und gehackten Estragon verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Spiegeleier, Spinat und Soße anrichten und mit Estragon garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved