Spiegelei-Zitronenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Dose(n)   (à 850 ml) Pfirsiche (pro Dose 8-9 Pfirsichhälften)  
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 350 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 ml   Milch  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  •     Fett für Fettpfanne 
  •     Zitronenmelisse und Schlagsahne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 3 Eier trennen. Eiweiß zugedeckt kühl stellen. Fett, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
2.
Restlichen Eier und zur Seite gestellten Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Milch unterrühren. Teig auf eine gefettete Fettpfanne (32x39 cm) streichen. Pfirsiche darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen.
3.
Inzwischen Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, Zitronensaft zufügen und restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Die Eischneemasse so lange schlagen, bis sie zäh wird.
4.
20 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen kurz aus dem Ofen nehmen und die Baisermasse auf dem Kuchen, zwischen den Pfirsichen verteilen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Zitronenmelisse und geschlagener Sahne servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved