Spiegeleier-Torteletts (Diabetiker)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 72 g   Diabetikersüße  
  • 225 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 12 (ca. 240 g; aus dem Glas; für Diabetiker geeignet)  Aprikosenhälften  
  • 1 Blatt   weiße Gelatine  
  • 400 g   Magerquark  
  • 5 EL   Zitronensaft  
  •     einige Spritzer flüssiger Süßstoff  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett in Flöckchen, 65 g Diabetikersüße, Mehl und Ei zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 7 mm dick ausrollen. Mit Tortelettförmchen (ca. 7 cm Ø) ausstechen. Förmchen fetten, Teig hineinlegen und am Rand leicht hoch drücken. Boden mehrmals einstechen, nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Aprikosen sorgfältig abtropfen lassen. Torteletts im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas. Stufe 3) 17-20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und vollständig erkalten lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Zitronensaft verrühren, mit Süßstoff abschmecken. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen. 2 Esslöffel Quark einrühren, dann alles unter übrigen Quark rühren. Tortelettränder mit übriger Diabetikersüße bestäuben. Quark darin verteilen. Mit je 1 Aprikosenhälfte belegen. Mit Minze verziert servieren
2.
Diese Zutaten können Sie austauschen:
3.
Bereiten Sie den Teig mit 100 g Zucker anstelle von Diabetikersüße zu. Verwenden sie normal gesüßte Aprikosen. Den Quark können Sie mit 150 g geschlagener Sahne und 2 Päckchen Vanillin-Zucker verfeinern
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde. / 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 940 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved