Spieß auf Tomatenrisotto

0
(0) 0 Sterne von 5
Spieß auf Tomatenrisotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   mittelgroße Zwiebeln 
  •     (ca. 250 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 Langkornreis 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 2 Töpfchen  Basilikum 
  • 500 Schweineschnitzel 
  •     (im Stück) 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 Tomaten-Ketchup 
  • 1-2 TL  Sambal Oelek 
  • 4   Metallspieße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
2 Zwiebeln schälen und hacken. Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Reis darin andünsten. Stükkige Tomaten und 1/8 Liter Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit Basilikum waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Während der letzten 5 Minuten zum Risotto geben. Fleisch waschen, würfeln. Restliche Zwiebeln schälen und vierteln.
3.
Fleischwürfel und Zwiebelviertel abwechselnd auf Spieße stecken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spieße darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend beiseite nehmen.
4.
Ketchup und Sambal Oelek ins Bratfett rühren. Kurz aufkochen. Nochmals abschmecken. Risotto, Spieße und Soße mit Basilikum garniert auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2475 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved