close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spieß auf Tomatenrisotto

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6   mittelgroße Zwiebeln  
  •     (ca. 250 g) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 2 Töpfchen   Basilikum  
  • 500 g   Schweineschnitzel  
  •     (im Stück) 
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Tomaten-Ketchup  
  • 1-2 TL   Sambal Oelek  
  • 4   Metallspieße  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
2 Zwiebeln schälen und hacken. Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Reis darin andünsten. Stükkige Tomaten und 1/8 Liter Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit Basilikum waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Während der letzten 5 Minuten zum Risotto geben. Fleisch waschen, würfeln. Restliche Zwiebeln schälen und vierteln.
3.
Fleischwürfel und Zwiebelviertel abwechselnd auf Spieße stecken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spieße darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend beiseite nehmen.
4.
Ketchup und Sambal Oelek ins Bratfett rühren. Kurz aufkochen. Nochmals abschmecken. Risotto, Spieße und Soße mit Basilikum garniert auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2475 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved