Spieße mit Aioli

0
(0) 0 Sterne von 5
Spieße mit Aioli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30   küchenfertige vorgegarte Scampi (à ca. 10 g) 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 ml  Öl 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 1-2 TL  Weißwein-Essig 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  • 10   Holzspieße 
  •     Zitronenspalten und bunter Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Scampi waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Knoblauch schälen. Ei und Hälfte des Knoblauchs in einen hohen Rührbecher geben. Mit einem Pürierstab pürieren. 125 ml Öl langsam einlaufen lassen. Aioli mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Je 3 Scampi auf einen Holzspieß stecken. Restlichen Knoblauch in Scheiben schneiden. Übriges Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Scampispieße darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Nach der Hälfte der Bratzeit die Knoblauchscheiben zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spieße auf einer Platte anrichten, nach Belieben mit Zitronenspalten garniert und buntem Pfeffer bestreut servieren. Aioli extra dazureichen
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved