Spieße mit Hackbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   kleine, gelbe Paprikaschote (ca. 150 g)  
  • 30 g   Schnellkochreis  
  •     Salz  
  • 1/2 (ca. 75 g)  unbehandelte Orange  
  • 2   Schalotten  
  • 100 g   Beefsteakhackfleisch  
  • 1 TL (5 g)  mittelscharfer Senf  
  • 1 EL (20 g)  Magerquark  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 100 g   Magermilch-Joghurt  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 5   Minzblätter  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 
  • 2   Holzspieße  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden. 100 ml Wasser aufkochen lassen. Reis und Paprika darin ca. 10 Minuten garen. Mit Salz würzen. In der Zwischenzeit Orange waschen, in Spalten schneiden.
2.
Schalotten schälen, halbieren. Hackfleisch, Senf und Quark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Bällchen formen. Bällchen, Orange und Schalotten auf Spieße stecken. Im heißen Öl unter Wenden 7-10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
3.
Joghurt glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Minze fein hacken, unterrühren. Reis eventuell abtropfen lassen und mit Spießen und Soße mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved