Spinat-Klößchen in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Klößchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Magerquark 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3-4 Stiel(e)  frischer oder etwas getrockneter Thymian 
  • 3   Zwiebeln, 2 TL Öl 
  • 250 TK-Blattspinat 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 2 (20 g)  gestr. EL Paniermehl 
  • 1 (10 g)  gestr. EL Speisestärke 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 8 Scheiben (à 15 g)  Baguette 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen. Quark darin abtropfen lassen. Knoblauch schälen, hacken. Thymian waschen, abzupfen. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden
2.
Hälfte Knoblauch in 1 TL heißem Öl andünsten. Unaufgetauten Spinat und etwas Wasser zufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten auftauen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abtropfen und abkühlen lassen. Spinat fein schneiden
3.
Quark gut ausdrücken. Mit Eigelb, Paniermehl, Stärke und Thymian verrühren. Spinat unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse ca. 12 kleine Klößchen formen. Ca. 10 Minuten ruhen lassen
4.
Zwiebeln und Rest Knoblauch in 1 TL heißem Öl andünsten. Tomaten samt Saft zugeben, grob zerkleinern. Aufkochen und offen ca. 15 Minuten dicklich einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
5.
Klößchen in siedendem Salzwasser im weiten Topf 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, mit der Soße anrichten. Parmesan darüberraspeln. Baguette dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved