Spinat-Pizza

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Würfel   (21 g) Hefe  
  • 100 g   dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  • 100 g   Roggen-Vollkornmehl  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorener Blattspinat  
  • 3   Tomaten  
  • 175 g   Blauschimmelkäse  
  • 1 Packung (200 g)  passierte Tomaten  
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Hefe in 4-6 Esslöffel lauwarmem Wasser verrühren. Mehl, Hefe, 3 Esslöffel Öl und Salz verkneten. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden und den Knoblauch zerdrücken. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Spinat darin in etwas Wasser bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten auftauen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten putzen, waschen und achteln. Käse würfeln. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (30 cm Ø) ausrollen. Mit passierten Tomaten bestreichen. Abgetropften Spinat, Tomaten und Käse darauf verteilen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Pizza im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen
2.
Teller: Walküre
3.
Besteck: Taylor
4.
Tuch: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved