Spinat-Putenbrust-Lasagne

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Putenbrust-Lasagne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Spinat 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 (à 100 g)  Putenschnitzel 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 2   Tomaten 
  • 100 Schafskäse 
  • 1   Stiel Rosmarin 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 500 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 6   weiße Lasagneplatten 
  • 1 TL  Rosa Beeren 
  •     Zitrone, Rosmarin und Feldsalat 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen, etwas kleiner schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin andünsten.
2.
Spinat darauf zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Schnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Schnitzel von jeder Seite 1-2 Minuten braten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und aus der Pfanne nehmen. Tomaten putzen, waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen.
4.
Fett in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatenwürfel und Rosmarin unterrühren.
5.
Lasagneform fetten, etwas Soße dünn auf dem Boden verteilen. 3 Lasagneplatten nebeneinanderlegen. Spinat darauf verteilen. 1/3 Soße, Schnitzel, 1/3 Soße und 3 Lasagneplatten einschichten. Rosa Beeren und Schafskäse in die übrige Soße rühren und auf den Lasagneplatten verteilen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Mit Zitrone, Rosmarin und Feldsalat garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved