close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spinat-Ricotta-Cannelloni

Aus kochen & genießen 5/2011
4.29412
(17) 4.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 500 g   TK-Spinat (gehackt) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 250 g   Möhren  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 4 Stiel(e)   Basilikum  
  •     Zucker  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 250 g   Ricotta-Käse  
  • 16   Cannelloni  
  • 3 EL   geriebener Parmesan  
  •     Oliven und Basilikum  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebeln schälen, hacken. Hälfte davon in 1 EL heißem Öl andünsten. Spinat zufügen und ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen und gut abtropfen lassen.
2.
Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Mit übrigen Zwiebeln und Knoblauch in 1–2 EL Öl andünsten. Tomatenmark kurz mitdünsten. Tomaten samt Saft einrühren, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und etwas Zucker würzen.
3.
Ca. 10 Minuten köcheln. Sahne zufügen, abschmecken. Mozzarella in Scheiben schneiden.
4.
Spinat und Ricotta verrühren, würzen und in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. In die Cannelloni spritzen. In eine Aufflauform legen und die Soße darübergießen. Parmesan und Mozzarella darauf verteilen.
5.
Im heißen Ofen (EHerd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Mit Oliven und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved