Spinatpita (Spanakópita)

Spinatpita (Spanakópita) Rezept

Zutaten

Für Stück.
  • 1,2 kg  Blattspinat 
  •     Salz 
  • 40 Korinthen 
  • 1 Bund (ca. 150 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1   kleines Bund Dill 
  • 12 EL  Olivenöl 
  • 50 Langkornreis 
  •     Pfeffer 
  • 75 Butter 
  • 500 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Zitrone 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, mehrmals gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Spinat in Streifen schneiden, mit einem knappen Esslöffel Salz bestreuen und mit den Händen in den Spinat reiben oder kneten.
2.
1 Stunde stehen lassen. Inzwischen Korinthen waschen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Petersilie zum Garnieren, fein hacken.
3.
Spinat auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 5-6 Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen und die Lauchzwiebeln darin anschmoren. Spinat zufügen und kurz mitschmoren. Reis, Korinthen, Kräuter und etwas Pfeffer zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten (evtl. in den letzten 1-2 Minuten im offenen Topf garen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist).
4.
Auskühlen lassen. Inzwischen für den Teig Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Eier, flüssige Butter und 1/2 Teelöffel Salz in eine Schüssel geben. Ca. 1/8 Liter lauwarmes Wasser zufügen und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
5.
Teig vierteln und nacheinander auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem papierdünnen Rechteck (ca. 45x38 cm Größe) ausrollen. Teig in 6 ca. 28 cm lange und 9 cm breite Streifen schneiden. Streifen dünn mit Öl bestreichen.
6.
Auf das untere Drittel jedes Streifens ca. 1 Esslöffel Spinatfüllung geben und eine Teigecke als Dreieck darüberschlagen. Kante etwas andrücken und dieses Dreieck nun 4 mal weiterfalten, bis der Streifen verbraucht ist und ein an allen Seiten geschlossenes Dreieck entsteht.
7.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Pasteten mit Olivenöl bestreichen und nach Belieben einige mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
8.
Spinatpita auf einem Teller anrichten und mit Petersilie und Zitrone garniert warm oder kalt servieren.

Ernährungsinfo

24 Stück. ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved