Spinatröllchen auf Paprikagemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Öl  
  • 20 g   Pinienkerne  
  • 50 g   Risotto Reis  
  • 2 EL   Weißwein  
  • 275 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 60 g   Greyerzer Käse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Spinat  
  • je 2 (ca. 750 g)  gelbe und rote Paprikaschoten  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. Zwei in feine Würfelschneiden, restliche je nach Göße halbieren bzw. vierteln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Schalottenwürfel und Knoblauch in 1 Esslöffel heißem Öl andünsten.
2.
Pinienkerne zufügen und goldbraun rösten. Reis zufügen und andünsten. Weißwein und 150 ml Brühe angießen. und bei milder Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Käse reiben, eine Hälfte unter den Reis mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. 2-3 Blätter zusammenlegen. Je 2 Esslöffel Risotto-Reis daraufgeben und zu kleinen Röllchen zusammenrollen. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.
4.
Restliches Öl in einer flachen Auflaufform erhitzen. Schalotten und Paprika darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatröllchen darauflegen, restliche Brühe angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
5.
Kurz vor dem Servieren mit restlichem Käse und Schnittlauchröllchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved