Spiralnudeln mit Erdnusspesto und Radicchio

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   gesalzene Erdnusskerne  
  • 300 g (ca. 300 g)  Hähnchenfilet  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Basilikum Pesto  
  • 400 g   Shipli (Spiralnudeln) 
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 1 (200 g)  Kopf Radicchio-Salat  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Erdnüsse fein hacken. 1 Teelöffel zum Garnieren beiseite legen. Restliche Erdnüsse und Schlagsahne zum Pesto geben und verrühren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel darin rundherum goldbraun braten. Radicchio putzen, in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schleudern. Blätter, bis auf einige zum Garnieren, in Streifen schneiden. Nudeln abgießen. Sofort mit der Hälfte des Pestos, den Hähnchenwürfeln und dem Radicchio vermengen. Nudeln in den restlichen Radicchioblättern anrichten. Mit übrigen Erdnüssen bestreuen. Restliches Pesto dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved