Spitzkohl-Curry mit Satéspießen

0
(0) 0 Sterne von 5
Spitzkohl-Curry mit Satéspießen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 100 g) 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 4 EL  Chili-Soße für Huhn 
  • 200 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 800 Spitzkohl 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Curry 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Speisestärke 
  • 50 geröstete Erdnusskerne 
  •     Koriander und Curry 
  •     Schaschlikspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Sojasoße und Chili-Soße verrühren. Fleisch in die Marinade legen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren. Reis nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser zubereiten. Spitzkohl putzen, halbieren, Strunk herausschneiden. Kohl in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Spitzkohl zufügen und ca. 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Curry bestäuben. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Speisestärke und 5 Esslöffel Wasser glatt rühren. Kohl etwas beiseite schieben. Stärke in die Soße rühren, aufkochen. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und wellenförmig auf Schaschlikspieße stecken. 1 Esslöffel Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Kohl und Fleisch auf Tellern anrichten. Reis evtl. in Tassen drücken und auf die Teller stürzen. Erdnüsse über Kohl und Soße streuen. Mit Koriander und Curry garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved