Spitzkohl-Hackröllchen mit Currysoße und Petersilienkartoffeln

Aus LECKER 40/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf Spitzkohl  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 4 EL   Milch  
  • 2 TL   Senf  
  •     Pfeffer  
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 225 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1–2 EL   Currypulver  
  • 125 ml   Milch  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen und in kochenden Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. 8 Kohlblätter lösen. Rest Kohl anderweitig verwenden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Hack, Zwiebel, Ei, Paniermehl, Milch und Senf verkneten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse zu 8 flachen Frikadellen formen. Auf jedes Kohlblatt 1 Frikadelle legen. Kohl einschlagen und aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
3.
Öl erhitzen, Rouladen darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. 100 ml Brühe angießen und weitere ca. 10 Minuten in der geschlossenen Pfanne garen. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl und Curry einrühren und kurz anschwitzen.
4.
125 ml Brühe und Milch unter Rühren zugießen. Aufkochen, 3–5 Minuten kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
5.
Rouladen, Soße und Kartoffeln anrichten. Mit Curry und Petersilie bestreuen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved