Spitzkohl mit Morchelrahmsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   getrocknete Spitzmorcheln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Messerspitze   Rindfleischsuppenpaste  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 1 Messerspitze   Curry  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 (ca. 600 g)  Spitzkohl  
  • 150 g   Tomaten  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Morcheln in kaltem Wasser gründlich waschen und in gut 1/8 Liter Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Morcheln abtropfen lassen und das Einweichwasser auffangen. Fett erhitzen, Petersilie und Morcheln darin anschwitzen. Mit Sahne und Einweichwasser ablöschen. Rindfleischsuppenpaste, Salz, Pfeffer, Muskat und Curry in die Soße rühren. Aufkochen und bei schwacher Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrieseln lassen und unter Rühren nochmals aufkochen. Abschmecken und warm stellen. Spitzkohl putzen, waschen und vierteln. Kohlviertel in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Tomaten waschen, trocken tupfen, würfeln und in die heiße Soße geben. Spitzkohl abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Etwas Soße darübergießen. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken neue Kartoffeln mit Butter
2.
Zubreitungszeit ca. 40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved