Spitzpaprika gefüllt mit Krabben-Mais-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Spitzpaprika gefüllt mit Krabben-Mais-Salat Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   rote Spitzpaprika (150 g) 
  • 1 (ca. 150 g)  kleines Römersalat-Herz 
  • 75 Nordseekrabbenfleisch 
  • 30 Gemüsemais (Dose) 
  • 1 TL  Senf 
  • 1 1/2 TL  Weißwein-Essig 
  • 1 1/2 TL  Olivenöl 
  • 1/2 TL  Honig 
  • 1/2   Beet Kresse 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Paprika waschen und trocken reiben. Längs ca. 1/3 von der Paprika abschneiden, dabei Stielansatz und Spitze ganz lassen. Kerne aus der Paprika entfernen. Abgeschnittene stück Paprika in Würfel schneiden. Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Krabben waschen und trocken tupfen
2.
Senf, Essig, Öl und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika, Salat, Krabben, Mais und Vinaigrette mischen und Paprikaschote damit füllen. Salat mit Kesse bestreuen. Rest Salat dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved