Spitzpaprika mit Chiliquark zu Lammkoteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Spitzpaprika mit Chiliquark zu Lammkoteletts Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Zweige Rosmarin 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8   hellgrüne Spitzpaprika 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 8   Lammstielkoteletts (à ca. 75 g) 
  • 100 Fetakäse 
  • 1 Packung (200 g)  Chiliquark 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen, trocken schütteln und Zweige in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden.
2.
Paprika waschen, Deckel abschneiden und Kerne entfernen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprikaschoten und -deckel darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz würzen. Herausnehmen.
3.
Koteletts waschen und trocken tupfen. Rest Öl im Bratfett erhitzen. Koteletts darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Knoblauch und Rosmarin kurz mitbraten. Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Inzwischen Fetakäse fein zerbröckeln und unter den Quark rühren. In einen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Quark in die Paprikaschoten spritzen. Mit den Deckeln und Lammkoteletts anrichten.
5.
Dazu schmeckt Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved