Spritzgebäck mit Schokospitzen

Aus kochen & genießen 12/2011
3.333335
(6) 3.3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiche Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 50   Speisestärke  
  • 200 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 20 g   weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

72 Minuten
leicht
1.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz cremig rühren. Ei darunterrühren. Mehl und Stärke mischen und portionsweise kurz unterrühren. Wenn der Teig zu fest ist, zusätzlich 1–3 EL kaltes Wasser kurz darunterrühren.
2.
Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit großer offener Sterntülle füllen und in 6–7 cm langen Streifen auf die Backbleche spritzen. Dabei den Spritzbeutel über dem Teig fest zusammendrehen und den Teig kräftig herausdrücken.
3.
Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre grob hacken, mit weißem Fett im heißen Wasserbad schmelzen. Kekse je zur Hälfte hineintauchen und auf Backpapier trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved