Stachelbeer-Aprikosen-Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 1 Glas (720 ml)  Stachelbeeren  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Aprikosen und Stachelbeeren abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Insgesamt gut 400 ml Saft abmessen. Aprikosen würfeln oder in Spalten schneiden
2.
6 EL Saft, Zucker und Soßenpulver verrühren. Übrigen Saft, Zimtstange und Zitronenschale aufkochen. Soßenpulver einrühren, nochmals aufkochen und ca. 1 weitere Minute unter Rühren köcheln
3.
Zimt und Zitronenschale entfernen. Die Früchte unter den Saft heben. Grütze etwas abkühlen lassen
4.
Die Grütze in 4 Dessertgläser verteilen. Auskühlen lassen. Nach Belieben mit Schlagsahne, Vanillesoße oder frischer Milch servieren
5.
EXTRA-TIPPS
6.
- Durch Soßenpulver erhält die Fruchtgrütze eine sämige Konsistenz. Wenn Sie sie lieber fester mögen, einfach mit einem Päckchen Puddingpulver andicken
7.
- Zum Verfeinern können Sie 2 EL Aprikosenlikör unterrühren oder etwa die Hälfte Saft durch Weißwein ersetzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved