Stachelbeer-Aprikosen-Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5
Stachelbeer-Aprikosen-Grütze Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Aprikosen (ersatzweise 1 Dose 425 ml Aprikosen, mit Pfirsich-Nektar auf 450 ml Flüssigkeit auffüllen) 
  • 500 Stachelbeeren 
  • 450 ml  Pfirsich-Nektar 
  • 75-100 Zucker 
  • 1 Stück(e)  Zitronenschale 
  • 1 Stück(e)  Zimtstange 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Ca. 1 Minuten darin liegen lassen. Aprikosen auf ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen.
2.
Aprikosen halbieren, Stein entfernen. Die Hälfte der Früchte in Spalten schneiden. Stachelbeeren waschen und putzen. Früchte, 350 ml Pfirsichnektar, Zucker, Zitronenschale und Zimt in einen Topf geben.
3.
Unter gelegentlichem Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten kochen lassen. Inzwischen restlichen Nektar mit dem Puddingpulver verrühren. Puddingpulver in den Nektar rühren und unter Rühren nochmals ca. 1 Minute kochen.
4.
Zimtstange und Zitronenschale entfernen. 4 Gläser auf ein feuchtes Tuch stellen und die heiße Grütze in die Gläser verteilen. Auskühlen lassen und evtl. kühl stellen. Stachelbeer-Aprikosengrütze mit Milch oder Vanillesoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved