Stachelbeer-Grütze mit Mascarponecreme

3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Im Glas geschichtet mit Mascarponecreme sorgt die Stachelbeer-Grütze beim Sonntagsessen garantiert für Begeisterung am Tisch.

Zutaten

Für  Gläser (à 275 ml)
  • je 250 g   rote und grüne Stachelbeeren  
  • 1 Päckchen   Dessert-Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 250 ml   Orangensaft  
  • 175 ml   Agavendicksaft  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   Saure Sahne  
  •     Schale und Saft von 1/2 Bio-Orange 
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Soßenpulver mit 6 EL Orangensaft glatt rühren. 190 ml Orangensaft, 100 ml Agavendicksaft und Stachelbeeren kurz aufkochen. Angerührtes Soßenpulver einrühren, nochmals kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
Mascarpone, saure Sahne, 75 ml Agavendicksaft, Orangenschale und übrigen Orangensaft verrühren. Creme und Kompott abwechselnd in Gläser schichten. Mit Melisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved