Stachelbeer-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 g   weiche Butter  
  • 200 g   brauner Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 150 g   zarte Haferflocken  
  • je 400 g   grüne + rote Stachelbeeren  
  • 1 Glas (340 g)  Stachelbeer-Konfitüre  
  • 60 g   Haselnusskerne  
  • 50 g   weißer Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Hände 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Butter mit braunem Zucker, 1 Päckchen Vanilin–Zucker und Salz cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl, Haselnüsse, Backpulver und Haferflocken mischen, unter die Fettcreme rühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten, den weichen Teig hineingeben und mit bemehlten Fingern einen flachen Boden drücken, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen.
2.
Ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Stachelbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Konfitüre in einem weiten Topf erhitzen. Stachelbeeren zufügen, 4–5 Minuten köcheln lassen. Die Stachelbeeren sollen ganz bleiben und möglichst nicht aufplatzen.
4.
Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Stachelbeeren auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten auf der unteren Schiene backen.
5.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Haselnüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit Zucker bestreuen und unter Wenden karamellisieren lassen. Auf einem Stück Backpapier verteilen und auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen.
7.
Etwas Sahne mittig auf dem Kuchen verteilen. Kuchen mit Nüssen bestreuen. Rand mit Puderzucker bestäuben. Übrige Sahne dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved