Stachelbeer-Mandel-Crumble

Aus LECKER 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Stachelbeeren (z. B. grüne und/oder rote)  
  • 3 EL   + 100 g Zucker (z. B. brauner) 
  •     Fett für die Form 
  • 100 g   Butter  
  • 75 g   Mandelkerne (mit Haut) 
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  •     Salz  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren waschen und putzen. Mit 2 EL Zucker ­mischen und in einer gefetteten Pieform (ca. 26 cm Ø) verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken.
2.
Für die Streusel Butter schmelzen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Ganze Mandeln grob hacken. Mehl, ge­mahlene Mandeln, 100 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter zugießen.
3.
Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Gehackte Mandeln darunterkneten.
4.
Stachelbeeren aus dem Ofen nehmen und die Mandel-streusel darauf verteilen. Mit 1 EL Zucker bestreuen und bei gleicher Temperatur weitere.
5.
ca. 20 Minuten backen. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne. Getränke-Tipp: Milchkaffee.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved