close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stachelbeer-Rosmarin-Kompott mit Quarkcreme

Aus LECKER 9/2013
4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 800 g   Stachelbeeren  
  • 175 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 250 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Magerquark  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Rosmarin waschen, trocken tup­fen, Nadeln abzupfen und sehr fein hacken. Stachelbeeren waschen und putzen.
2.
Beeren, Ros­marin, 175 g Zucker und 100 ml Wasser aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten ­köcheln. 2⁄3 Stachelbeeren aus dem Topf nehmen.
3.
Übrige Stachelbeeren leicht anpürieren. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Ins kochende Püree rühren und ca. 1 Minute köcheln. Stachelbeeren unterheben. Kompott auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
4.
Crème fraîche, 2 EL Zucker und Zitronensaft mit den Schnee­besen des Rührgeräts aufschlagen und unter den Quark heben. Kompott und Quarkcreme abwechselnd in sechs Gläser schichten und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved