Stachelbeer-Schmandkuchen (Diabetiker)

Stachelbeer-Schmandkuchen (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 120 Diabetikersüße 
  •     Mark 1 Vanilleschote 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Prise  Salz 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 75 Speisestärke 
  • 200 Schmand 
  • 100 fein gemahlene Mandeln 
  • 200 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 375 rote Stachelbeeren 
  • 375 grüne Stachelbeeren 
  • 100 Mandelblättchen 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Weiches Fett, 80 g Diabetikersüße, Vanillemark, abgeriebene Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Eier im Wechsel mit Speisestärke unterrühren
2.
Schmand und gemahlene Mandeln zufügen, unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig auf eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Fettpfanne (ca. 34x38 cm ) geben, glatt streichen. Stachelbeeren auf dem Teig verteilen, mit Mandelblättchen und 30 g Diabetikersüße bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen
3.
Zeitaufwand: ca. 1 1/2 Stunden., 1,5 BE
4.
Diese Zutaten können Sie austauschen: Bereiten Sie den Teig mit 250 g Zucker zu. Die Stachelbeeren mit 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker bestreuen. Sie können die gemahlenen Mandeln für den Teig auch gegen 100 g Mehl austauschen

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved