Stachelbeer-Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Stachelbeer-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 rote und grüne Stachelbeeren 
  • 75 Haselnusskerne 
  • 300 Mehl 
  • 180 Butter 
  • 180 brauner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1/2 TL  Zimt 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren waschen, putzen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Haselnüsse hacken. Mehl, Butter in Stückchen, Zucker, Salz und Zimt in eine große Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Stachelbeeren und Haselnüsse unterheben
2.
Streusel-Mischung in einer gefetteten Springform (26 cm Ø) verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene ca. 40 Minuten backen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit Kuchen auf die obere Schiene geben. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 3 Stunden auskühlen lassen. (Nach 3 Stunden ist der Kuchen noch etwas weich und lässt sich nicht ganz so gut schneiden. Man kann den Kuchen auch am Vortag zubereiten!) Dazu schmeckt Schlagsahne
3.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved