Stangenspargel mit zwei Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5
Stangenspargel mit zwei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  weißer Spargel 
  •     Salz, Zucker, weißer Pfeffer 
  • 1   frisches Ei (Gr. M) 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 150-200 ml  Sonnenblumenöl 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Glas (370 ml)  geröstete Paprika (z. B. Piquillos) 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 4 EL  Essig (z. B. Sherry-Essig) 
  • 4-5 EL  Olivenöl 
  • 8   Schnittlauchhalme 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Zucker zugedeckt 15-20 Minuten garen
2.
Senf-Mayonnaise: Ei, Senf, 1 Prise Zucker, 1/2 gestr. TL Salz und Zitronensaft im hohen Rührbecher mit dem Schneidstab gut verrühren. Sonnenblumenöl in dünnem Strahl darunter schlagen. 2/3 Zitronenschale kurz unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken
3.
Piquillo-Vinaigrette: Paprika abtropfen lassen und fein hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl darunter schlagen. Paprika und Zwiebel unterrühren
4.
Spargel herausheben und gut abtropfen lassen. Nach Belieben etwas abkühlen oder vollständig auskühlen lassen. Schnittlauch waschen und kurz ins heiße Spargelwasser tauchen. Spargel in 8 Portionen teilen. Jede Portion mit Schnittlauch zusammenbinden. Alles anrichten. Mayonnaise mit restlicher Zitronenschale bestreuen. Dazu schmecken Serrano-Schinken in dünnen Scheiben und frisches Landbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 3860 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved