Stangenspargel mit zwei Soßen

Stangenspargel mit zwei Soßen Rezept

Zutaten

  • 2 kg  weißer Spargel 
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 250 Champignons 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 75 magere Schinkenwürfel 
  • 4 EL  weißer Balsamico-Essig 
  • 100 Crème balance (7,5 % Fett) 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 1–2 TL  Saft + abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  •     Bio-Zitrone 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Zucker zugedeckt ca. 15 Minuten garen
2.
Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Schnittlauch waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Röllchen schneiden
3.
Pilze und Zwiebel im heißen Öl kräftig anbraten. Schinkenwürfel kurz mitbraten. Mit Essig und 3–4 EL Spargelsud ablöschen, vom Herd ziehen. Schinken-Pilz-Vinaigrette mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauchröllchen unterrühren
4.
Crème balance und Stärke glatt rühren. Spargel herausheben und kurz warm stellen. 1⁄4 l Spargelsud aufkochen. Angerührte Stärke einrühren und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken
5.
Spargel mit Schinken-Pilz-Vinaigrette und Zitronensoße auf einer Platte anrichten. Mit Zitronenspalten und Schnittlauch garnieren. Dazu schmecken neue Kartoffeln

Ernährungsinfo

  • 170 kcal
  • 14g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved