Stangenweißbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Stangenweißbrot Rezept

Zutaten

  • 1/2 Würfel  Hefe 
  • 400 ml  Buttermilch 
  • 500 Mehl 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hefe mit 5 Esslöffel lauwarmer ButterMilch anrühren. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe-Milch hineingeben. Zugedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Restliche Buttermilch (sie sollte Zimmertemperatur haben) und 2 Teelöffel Salz zum Vorteig geben und so lange mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, bis der Teig geschmeidig ist und Blasen wirft.
3.
Nochmals zugedeckt 20-30 Minuten gehen lassen. Hefeteig halbieren. Jede Teighälfte auf einem leicht bemehlten Backbrett zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen. Auf ein leicht gefettetes Backblech legen.
4.
Die Hefeteigrollen im Abstand von 5 cm mit einem scharfen Küchenmesser ca. 1/2 cm tief schräg einschneiden. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Mit Salzwasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen.
5.
Die Stangenweißbrote während der Backzeit ab und zu mit Salzwasser bestreichen. Dadurch erhalten sie eine schöne braune Kruste. Stangenweißbrote aus dem Backofen nehmen und ganz auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 1020 kcal
  • 4280 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved