Steak Frites mit karamellisierten Zwiebeln

Aus LECKER 4/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Steak Frites mit karamellisierten Zwiebeln Rezept

Streben wir nicht alle nach mehr Einfachheit? Was braucht es mehr als etwas Kurzgebratenes, krosse Wedges und Balsamicozwiebeln?

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 2-3 Zweig/e  Rosmarin 
  • 300 rote Zwiebeln 
  • 3 Stiel/e  Thymian 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 180 g) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 8 EL  Balsamico-Essig 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln schälen, waschen, in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen. Beides mit Salz, Pfeffer und 4 EL Öl mischen. Auf einem Blech verteilen und im heißen Ofen 40–45 Minuten backen.
2.
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden oder hobeln. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Steaks trocken tupfen und in 2 EL Öl von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Folie gewickelt ruhen lassen.
3.
2 EL Öl im Bratfett erhitzen, Zwiebeln darin anbraten. Mit Thymian und 1 EL Zucker bestreuen, karamellisieren lassen. Mit Essig und 4 EL Wasser ablöschen, ca. 1 Minute köcheln. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 42g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved